Ohren auf Europa 2013



Ohren auf Europa ...

Ohren auf Europa ist das einzige nennenswerte Projekt Neuer Musik von überregionaler Bedeutung in Düsseldorf. Das Festival bietet ein zeitgenössisches Europabild der Neuen Musik und wird jedes Mal von einer anderen prominenten Persönlichkeit konzipiert. In den vergangenen Jahren haben bekannte Komponisten und Interpreten wie Günther Becker, Manfred Trojahn, Siegfried Palm, Heinz Holliger, Friedrich Cerha, Beat Furrer, Lukas Ligeti, Krzysztof Meyer und Wolfgang Rihm die Programme der Konzerte entworfen. Durch ihre persönliche Auswahl entstand das Doppelportrait, das der Idee von "Ohren auf Europa" zu Grunde liegt: ein Portrait Europas und ein Portrait des auswählenden Komponisten. 2013 ist Kaija Saariaho Kuratorin des Festivals.
"Ohren auf Europa" findet in Trägerschaft des notabu.ensemble neue musik statt, Veranstalter ist die Tonhalle Düsseldorf.